Sonntag, 11. Oktober 2015

Nur ein paar Kleinigkeiten...

...die aber unerwartet viel Arbeit machten!

Hej, liebe Leser,

also von der Menge her habe ich diese Woche gar nicht viel geschafft, aber beispielsweise dieses Kissen hier unten, das war so viel Arbeit und nahm so viel Zeit in Anspruch, damit hatte ich gar nicht gerechnet:

 
Es wurde für ein Kindergartenkind gewünscht, das für vier Monate nach Australien geht mit seinen Eltern, als Abschiedsgeschenk quasi.
 
 Stickdatei: Kunterbuntdesign






 
 
 
 Dann wollte eine Freundin für ihr Töchterchen einen Beanie mit Loop. Bitte sehr.



Für die liebe Helga, die im Stoffgeschäft bei uns im Ort arbeitet (wo ich zufällig, wirklich ganz zufällig!) mehrmals in der Woche vorbeischaue, ein Geschirrtuch mit einem Hollandfahrrad. Ihre Küche sei in hellgrau und mint gehalten, da müsste das doch ganz gut passen, oder?


Stickdatei: Frau Grete (über dawanda)


Diese zwei Windeltaschen wurden für dieselben zwei M;ädels bestellt, wie letzte Woche das Set aus Pumphose, Pulli und Sabbertuch:


Unser Linus war diese von seinen Freunden Levin und Maximilian zum Geburtstag eingeladen worden. Die Muffins, die Maxi's Mama mit Maxi's Schwester dafür kreiert hatte, fand ich so süß, dass ich sie euch unbedingt zeigen möchte:



 Voll herzig!!!


Sodala, bin dieses Wochenende alleine mit meinen vier Mäusen, drum ist jetzt auch:




;o)

Ich wünsche euch eine gute Woche und
 
alles Liebe,
 
 
Birgit

Kommentare :

  1. Hallo liebe Birgit,

    vielleicht ist das nicht so die riesen Menge (mh ist doch nicht wenig ;-)), aber alles ist wieder wunderschön und ich weiß, dass gerade so ein Kissen, das mit verschiedenen Blöcken bestickt ist, ganz schön viel Arbeit macht. Ich sage immer, das Sticken dauert am längsten und irgendwie ist es ja auch so.
    So ein Loop-Set steht auch immer noch auf meiner To-do-Liste.
    Hihi die Katze ist nicht im Haus, dann tanzen die Mäuse auf dem Tisch. sehr schön.

    Ganz liebe Grüße
    Irmgard
    PS: ich habe mich köstlich amüsiert, ich glaube du willst es wissen, ich habe mal so grob überschlagen 20 - 25 Stunden sind es doch geworden.
    Immer diese schwierige Stoffauswahl ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hach, liebe Irmgard, jetzt hättest du mich aber auch gerne anlügen dürfen ;-)
      Danke für deine lieben Kommentare!

      Löschen
    2. na, wenn ich das gewusst hätte, liebe Birgit. Aber vielleicht bist du auch schneller und brauchst nicht so lange, für die Stoffauswahl wie ich.
      Liebe Grüße
      Irmgard

      Löschen